ERSTER BLICK: 2023 KTM WETTKAMPFFAHRRÄDER

KTM hat uns endlich seine 2023er Wettkampfräder gezeigt. Dies umfasst sowohl Motocross-Modelle als auch die Cross Country-Linie. Die Viertaktmodelle ähneln den Factory Editions, die wir Anfang des Jahres mit dem Zusatz eines 350SX-F gesehen haben. Die Zweitakter in voller Größe sind völlig neu. Der Königszapfen der Zweitakt-Motocross-Linie wird jetzt der E-Start 300SX sein. Es hat einen neuen Rahmen (ähnlich dem der Factory Editions) und einen völlig neuen Motor mit Kraftstoffeinspritzung. Transferport-Injektion ist weg; Jetzt wurden die Einspritzdüsen an eine konventionellere Stelle im Drosselklappengehäuse verlegt. Die offizielle Pressemitteilung von KTM erscheint unten.
2023 KTM 450SX-F
Highlights der KTM SX- und XC-Kollektion 2023:
  • Neue, innovative und hochentwickelte Generation von KTM SX- und XC-Motorrädern mit unvergleichlichem Gefühl und Leistung und der umfassendsten Kollektion von Kindern bis zu Profifahrern.
  • Der neue, fortschrittliche Quickshifter bei den SX-F-Viertaktmotoren und der KTM 450 XC-F ermöglicht ein nahtloses Hochschalten von 2nd zu 5th Ausrüstung.
  • Brandneues Anti-Squat-Rahmenkonzept mit neu gestalteter und revitalisierter Chassis-Einstellung und -Architektur. Noch mehr Zentralisierung.
  • Ergonomie bringt den Fahrer in engeren Kontakt mit dem Fahrrad, um die Stabilität, Agilität und das Gefühl zu verbessern.
  • Leichtere, stärkere Motoren und markante Zweitaktmotoren mit Kraftstoffeinspritzung.
  • Bessere Benutzerfreundlichkeit, um das Motocross-Erlebnis einfacher und intuitiver als je zuvor zu machen.
Hinter dem Tor: Vorbereitung und Ausrüstung
Wir sind Marktführer mit dem Einsatz von modernstem Design und Technologie verwendet die Bass Methode in unserem gesamten Motorradportfolio, und die 2023er KTM SXs sind perfekte Beispiele dafür. Durch Partnerschaften mit Unternehmen wie KEIHIN, PANKL und Brembo haben sich die Leistungsmöglichkeiten erweitert. Die KTM SX-Reihe 2023 wird auf zwei zählen Karten (ein Standard, weicher, mit linearer Leistung und ein anderer für eine aggressivere Reaktion und einen stärkeren Charakter), StartkontrolleTraktionskontrolle (nur für SX-F-Modelle), einen Überrollsensor, einen Betriebsstundenzähler als Standard mit elektronischem Kraftstoffeinspritzstatus und eine Kraftstoffanzeige durch den Keihin-Motormanagementsystem. Während Sie sich auf den Kampf vorbereiten, stellen Sie Ihr WP XACT-Fahrwerk schnell und einfach mit den vollständig werkzeuglosen Einstellungen ein, die jetzt mit der neuesten WP-Fahrwerkstechnik möglich sind. Neue 1.9 Gallonen (7.2 l) Polyethylen-Kraftstofftanks können schnell befüllt werden (Einspeisung in die geschützte einteilige Kraftstoffpumpe und den Filter) und eine schnelle Überprüfung der Excel-Leichtmetallfelgen ist dank des frischen Speichennippeldesigns schneller und einfacher. Du bist BEREIT ZU RENNEN.
2023 KTM 250SX-F
Gate-Drop und in Aktion treten
Mit dem Elektrostarter angefeuert (bei allen Modellen) hämmern die KTM SXs mühelos über die Geraden und in die Kurven und Sprünge. Unsere Motorpakete sind kompakter, langlebiger, wartungsfreundlicher und bieten auf ganzer Linie das beste Leistungsgewicht.
Neue Zylinderköpfe übersetzt in Leistungsgewinne, während rückwärts Drehung der Motoren um zwei Grad hat für eine bessere Zentralisierung und einen verbesserten Kurvenausgang gesorgt. Nagelneuer 5-Gang Getriebe von PANKL Racing Systems mit zusätzlichem Sensor für die Viertakter bedeuten Hochschalten (ab 2nd ab Gang) sind dank der Quickshifter-Funktion geschmeidiger. Der Quickshifter kann mit einem Schalter am Lenker deaktiviert werden, um den Vorlieben des Fahrers gerecht zu werden, während eine neue, gewichtsoptimierte Schaltwelle im Getriebe jederzeit für verringerte Schaltkräfte sorgt. EIN Brembo hydraulische Kupplung garantiert höchste Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen.
2023 KTM 300SX Zweitakt
Mit unseren Zweitakt, Weniger Kohlenhydrate = mehr Muskeln. Wir haben unsere KTM SXs mit einem geschmückt neue elektronische Kraftstoffeinspritzung um Einfachheit, Genuss und unübertroffene Leistung zu gewährleisten. Deshalb bekommen die SXs eine neue 39 mm Drosselklappengehäuse mit Injektoren, die für eine punktgenaue Reaktion positioniert sind. Ein „Remix to the Premix“ setzt auf einen TPS-Sensor für ein besseres Verhalten im Leerlauf und für ein perfektes Kraftstoff-Luft-Gemisch (und darf den Kaltstartmechanismus nicht vergessen, der derselbe wie bei den KTM SX-Fs ist). Der Effekt ist „mehr“: mehr Power, mehr Ansprechverhalten, mehr Sicherheit, mehr Leichtigkeit, mehr Spaß.
Den Flow finden und dann die Strecke angreifen
 Die Anforderungen des Wettbewerbs, der Fitness und der Strecke geben den Ton für jedes Moto an. Es ist in den Tiefen dieser harten, körperlichen Phase eines Rennens, wenn die Verbindung und das Gefühl mit dem Motorrad den Unterschied ausmachen und es Ihnen ermöglichen, die Aufregung und Erfüllung des Wettbewerbs voll auszuschöpfen. Wir haben unsere genommen Chassis und Rahmendesignprinzipien zurück zum Kern und haben nach besserer Dynamik, Stabilität und Stärke gesucht. "Längssteifigkeit" ist ein Schlüsselwort und mit akzentuiertem Fahrergefühl, das durch einen kommt 'Anti-Squat' Philosophie. Erreicht wurde dies durch einen neuen Rahmen und Halterungen, Hilfsrahmen, Schwinge, Neupositionierung des Motors, Ergonomie und WP Suspension-Technologie.
2023 KTM 125SX Zweitakt
The Rahmen ist hydrogeformt, lasergeschnitten und robotergeschweißt. Die Wandstärke wurde optimiert, um eine verbesserte spezifische Steifigkeit in hochbelasteten Bereichen wie dem Steuerkopf und allen neuen Stoßdämpferaufnahmen zu erreichen. Die KTM SX Zweitakte haben neue parallele Rahmenhalterungen. Das Design ist sportlicher mit Blick auf mehr Agilität; ein Beispiel kommt durch das Neue nach innen versetzte Fußrasten für noch mehr Freiraum in Spurrillen und um das Fahrrad flach fallen zu lassen, um Sprünge zu schrubben. Neue Fußrasten haben eine noch größere Fläche und sind dank Druckguss noch leichter als zuvor. Die Steifigkeit wurde mit leichteren Druckguss-Hohlschwingen (neue Gussverfahren ermöglichen noch mehr Gewichtseinsparung) und einer neuen Hinterachse gewählt.
The WP Suspension XACT-Dämpfer ist kürzer und leichter. Der interne Flüssigkeitsfluss ist bündiger, zuverlässiger und widerstandsfähiger, und die kleineren Abmessungen des Stoßdämpfers verringern die Wahrscheinlichkeit des Eindringens von Schadstoffen und Schmutz. Die Form ermöglicht eine größere Bodenfreiheit vom Gestänge, und eine fortschrittliche Dämpfung bedeutet eine bessere Traktion, wenn das Fahrrad mit der neuen Geometrie und den neuen Einstellungen Unebenheiten aufnimmt. Das Einfahren in Kurven oder Landungssprünge wird jede KTM SX voll ausnutzen WP XACT-Gabeln mit AER-Lufttechnologie mit neuem Hydrostop für effektivere Leistung und mehr Bodenwiderstand.
Die 2023er KTM SX sind schmaler und weiter verfeinert, aber wir haben es auch geschafft, die Kontaktfläche und die Oberflächen zu vergrößern, um noch mehr Einfluss auf das Handling des Fahrrads zu haben. Der flache orangefarbene Sitz – der hervorragenden Halt und eine Haltung bietet, die mehr Kontrolle betont – und der überarbeitete vordere Kotflügel sind weitere erkennbare Merkmale. Die „Schmutzfänger“ des Kotflügels verhindern, dass bei besonders nassen Bedingungen übermäßig viel Schmutz in Richtung des Fahrers und des Kühlers geschleudert wird.
Das Moto stark beenden
 Du bist schneller und länger als je zuvor gefahren, aber jeder Profi-Rennfahrer wird dir sagen, dass die letzten zwei bis drei Runden eines jeden Rennens entscheidend sind. Dies ist ein weiterer Bereich, in dem die Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit der neuen KTM SX wirklich glänzen kann. Die verbesserte Energieabsorption dank des fehlerverzeihenden Chassis-Designs hält Sie auch bis zum Ende des Rennens frisch. Überarbeitete CNC-gefräste Gabelbrücken mit optimierten Lenkerhalterungen und einer breiteren Grifffläche führen zu weniger Lenkerverdrehungen und stellen sicher, dass Sie auch bei einer ungeplanten Kurvenverlegung direkt ins Ziel kommen. Die gesamte Einheit wird durch ein neues Nummernschilddesign geschützt. Der Hilfsrahmen, der mit fortschrittlicher Finite-Elemente-Analyse entworfen wurde, ist jetzt dank polyamidverstärktem Aluminium ein fein konstruierter Hybrid, der Stärke in den unteren Teil des Rahmens bringt und die Flexibilität für Kontrolle und Komfort in den oberen Abschnitten erweitert.
Zählen Sie auf die letzten Zentimeter Traktion und Leistung, die der bietet Dunlop GEOMAX MX33 Reifen; nach einem sorgfältigen Test- und Auswahlverfahren für die KTM SX-Reihe 2023 ausgewählt.
Sobald Sie die Ziellinie überquert haben, ist es Zeit, sich zu erholen, zurückzusetzen und über den nächsten Ausflug nachzudenken.
Nun, da wir die Anatomie des perfekten Motocross-Rennens gesehen haben, was ist mit Cross Country?
Unsere Cross Country-Maschinen nehmen das Beste aus unserer SX-Reihe – leichte, wendige Fahrgestelle, leistungsstarke Motoren, Komponenten und Technologie auf höchstem Niveau – und fügen die wesentliche Ausrüstung hinzu, um nicht weniger als die totale Dominanz im Cross Country zu erreichen. Große 2.24-Gallonen-Polyethylen-Kraftstofftanks, 18-Zoll-Hinterräder, XC-spezifische Federung und Getriebe, ein serienmäßiger Seitenständer, ein Unterfahrschutz und ein Satz Handschützer machen unter anderem die 2023 SX-Maschinen zu den dedizierten XC-Cross-Country-Waffen, die Fahrer und Rennfahrer lieben.
2023 KTM 300XC Zweitakt
Es steht außer Frage, dass wir wissen, wie man im Cross-Country-Wettbewerb gewinnt. Neun der letzten 10 Titel der AMA Grand National Cross Country (GNCC) Series und 10 zum 2022. Mal in Folge auf der Strecke. Fünf der letzten acht Titel der Offroad-Weltmeisterschaft (WORCS). Über 91 nationale Siege seit 2006. Ben Kelley, Kailub Russell, Dante Oliveira, Taylor Robert und mehr. Der Trail ist unsere Spezialität.
Es ist klar zu sehen, warum das FMF KTM Factory Racing Team als die dominanteste Kraft im Offroad-Rennsport gilt, und wie gesagt, an unserer Entschlossenheit, 2023 zu gewinnen, hat sich nichts geändert. An Bord der 2023er KTM XC-F-Modelle sieht die Zukunft rosig aus , einschließlich der Viertaktmodelle mit 250, 350 und 450 cm³ Hubraum und den schreienden Zweitaktmodellen mit 125, 250 und 300 cm³.
2023 KTM 350XC-F
Wie die 2023er SXs profitiert die gesamte XC-Reihe von einem verbesserten Energiemanagement – ​​Komfort durch den neuen Rahmen, Hilfsrahmen und die aktualisierte Federung – gepaart mit einer gesteigerten Leistung der Viertakt- und Zweitakt-Triebwerke, unabhängig davon, ob Sie durchfahren den Wald, rasen durch offene Wüsten oder mischen Strecke und Trail, Sie haben das Fahrrad unter sich, um den Sieg zu jagen.
Die brandneue elektronische Kraftstoffeinspritzung, die die frisch überarbeiteten SX-Zweitakter speist, ist auch in der neuen Zweitakt-XC-Baureihe zu finden und zeigt das Engagement des KTM-Forschungs- und Entwicklungsteams für die Entwicklung der Zweitakttechnologie. Branchenführendes EFI und rennerprobter Elektrostart halten Sie im Rennen und bereit für das Podium.
2023 KTM 150 XC Zweitakt
Sich auf das Rennen vorzubereiten, mit Zuversicht an die Startlinie zu gehen, sich von der Konkurrenz abzuheben und dort zu bleiben, bis die Zielflagge weht, ist der Schlüssel zu jedem Rennen, Motocross oder Cross Country, und sobald sich der Staub gelegt hat, werden die Fahrer einiges in Betracht ziehen „Mods“ an ihren Maschinen, um sich auf den nächsten Kampf vorzubereiten. Dann sind Sie mit den begleitenden KTM PowerParts und KTM PowerWear abgesichert. Fahrerbekleidung, Schutz und zusätzliche Teile und vieles mehr finden Sie hier und wurden speziell für unsere 2023er KTM SX- und XC-Inkarnationen gefertigt.

Halten Sie ab Juni bei Ihrem autorisierten KTM-Händler Ausschau nach der 2023er SX-F- und XC-F-Viertaktreihe. Die neuen Zweitaktmodelle 2023 SX und XC werden ab September erhältlich sein.  

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.