COOPER WEBB UNTERZEICHNET KTM-VERTRAGSVERLÄNGERUNG

Cooper Webb wurde am Wochenende bei einem lokalen Hare Scrambles-Rennen gesehen und sagte:

„Ich habe mich heute an einem örtlichen Hasenrennen in North Carolina versucht. Ich hatte so eine tolle Zeit beim Rennen und Hängen. Hände und Schultern werden geräuchert 😅. Bereit für ein Eisbad und ein kaltes! 💪🏽

Heute haben wir eine offizielle Veröffentlichung von KTM Racing erhalten, die bestätigt, dass Webb seinen Vertrag bis zur Supercross-Saison 2023 verlängert hat, mit der Option, Outdoor Nationals zu fahren. Wenn Sie sich Webbs Kommentar unten ansehen, ist ziemlich klar, dass er sich ausschließlich auf die SX-Saison 2023 konzentriert. Siehe die offizielle Veröffentlichung von KTM Racing unten:

Der zweimalige 450SX-Champion Cooper Webb hat einen Vertrag mit dem Red Bull KTM Factory Racing Team unterzeichnet, der sich über die Rennsaison 2023 erstreckt. Webbs verlängerter Vertrag beinhaltet auch die Option, für die AMA Pro Motocross-Meisterschaft im Freien zu fahren.
Cooper Webb: „Ich freue mich darauf, meine Beziehung zum Red Bull KTM Factory Racing Team fortzusetzen, und ich freue mich sehr darauf, in der nächsten Saison gemeinsam eine dritte Supercross-Meisterschaft der AMA 450-Klasse anzustreben!“
Foto: Travis Fant
Der gebürtige North Carolinaer, der 2023 in seine fünfte Saison mit dem Red Bull KTM Factory Racing Team geht, hat an Bord der KTM 450 SX-F FACTORY EDITION große Erfolge erzielt, und das Team freut sich darauf, in zukünftigen Saisons auf diesem Erfolg aufzubauen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.