STEALTH KTM 150: HINTER DEM GEBÄUDE

In der Welt der Zweitakt-Rennen mit kleinem Durchmesser lautet die Faustregel für die Pferdestärken: Groß raus oder mit leeren Händen nach Hause gehen; das ist jedoch nicht immer wahr. Das haben Dennis Petracca und Justin Hoeft auf der diesjährigen bewiesen Wiseco Zweitakt-Meisterschaft präsentiert von Fasthouse.

Justin Hoeft verteidigt seine Zweitakt-Weltmeisterschaft mit Stil mit ein wenig Hilfe von Dennis Petracca und Fasthouse.

 

Dennis Petracca, ein Veteran in der Welt der Mechanik, hat sich das Sprichwort „weniger ist manchmal mehr“ zu Herzen genommen und seine persönliche KTM 150ccm Zweitakter komplett umgebaut Schnellhaus Fahrer Justin Hoeft wird bei der Zweitakt-Meisterschaft 2022 fahren. Der Motor hat von Patracca viel Aufmerksamkeit erhalten, aber Sie werden wahrscheinlich überrascht sein, genau zu hören, welche Art von Aufmerksamkeit er erhalten hat - keine verrückten Hafenarbeiten, Kopfmodifikationen, Stroker Rod oder sogar eine etwas größere Bohrung! Nein, diese Maschine wurde mit ein paar kleinen Änderungen, die Patracca nicht preisgeben würde, nach Lagerspezifikationen umgebaut. Die wichtigsten Leistungsmerkmale dieses 150-ccm-Modells sind Anschraubteile. Ein FMF Auspuffanlage mit einem Werksrohr und einem 2.1 Power Core-Schalldämpfer aus Titan würde dem 150er helfen, diese Abgase etwas leichter auszuatmen, während zwei Ergänzungen am Einlasskanal dazu beitragen würden, die in den Motor eintretende Kraftstoffmenge zu dosieren. Das ganz Neue Lectron Billetron 38 wurde installiert, um die Gasannahme zu erhöhen, den Leerlauf zu verbessern, die Einstellbarkeit zu erhöhen, den Treffer am unteren Ende zu verbessern und eine schnellere Aktivierung des Power Jet zu ermöglichen. Dies ist der erste Vergaser in der Lectron-Reihe, der eine Billet-Aluminium-Konstruktion verwendet. EIN Motorrad Tassinari Das VForce4-Membranventil (das jetzt eine Air-Foil-Form am Reed enthält, um die Luftgeschwindigkeit von den äußeren Öffnungen zu erhöhen), neue vorgekrümmte Reed-Blütenblätter und ein längerer Reed-Stopp waren die letzten Teile des Leistungspuzzles.

Klare Linien und ein kugelsicheres Kraftwerk, diese von Dennis Petracca gebaute 150-ccm-Maschine ist definitiv ein Schläfer.
Dubai USA hat die Laufräder so gebaut, dass sie mit Haan-Naben stark genug für fast alles sind.

 

Die Maschine erhielt eine große kosmetische Überarbeitung, die mit einem vollständigen Abbau begann. Der Hauptrahmen ging zum Pulverbeschichter, um ein neues Finish in Satin Black zu erhalten. Mit dem Fahrrad in Einzelteilen wurden alle normalen Verschleißteile wie Gestängelager, Lenklager und Aufhängung gewartet. Da zwischen Petracca und Hoeft ein ziemlich großer Unterschied in der Fahrergeschwindigkeit besteht, musste auch die Aufhängung etwas beachtet werden. Roß bei Enzo kümmert sich seit Jahren um Petraccas Suspendierung und hat gerne die notwendigen internen Anpassungen für Hoeft vorgenommen. Ein weiteres großes Stück des Makeover-Puzzles war die Hinzufügung eines komplett schwarzen Sets Cycra-Kunststoffe. Ryan Pursley und sein Sohn Brandon bei Drossel-Syndikat arbeiteten zusammen, um ein sehr sauberes, von Fasthouse inspiriertes Grafikdesign zu entwickeln, das den schwarzen Look mit nur zwei Farben – Weiß und Rot – fortsetzt. Throttle Syndicate stellt alle seine Sitzbezüge im eigenen Haus her und konnte eine komplett schwarze Greiferabdeckung mit weißen Traktionsrippen zusammenstellen, die perfekt zum Rest des Fahrrads passt. Laufräder sind ein oft übersehenes Leistungsstück, aber sie vertragen jede Menge Missbrauch und können eine Meisterschaftsfahrt in Sekunden beenden. Das Fasthouse 150 verfügt über Haan-Naben aus Billet-Aluminium, DID Dirtstar-Felgen und Edelstahlspeichen, die von der Crew drüben gebaut wurden Dubai USA. Petracca wickelte sie damit ein Dunlop MX33-Reifen. Um dem Fasthouse 150 etwas Glanz zu verleihen, installierte Patracca ein paar Gegenstände von der Crew bei P3 Kohlenstoff Dazu gehörten eine dreiteilige Tankabdeckung, Rahmenschutz und eine Unterfahrschutzplatte.     

Manchmal zahlt sich der minimalistische Ansatz aus. Wir lieben es, wie die P3 Carbon-Tankabdeckung und andere Produkte dem Gesamtaufbau ein sauberes Aussehen verleihen.
Ein FMF Fatty und ein 2.1 Powercore-Schalldämpfer brachten das Fasthouse 150 zum Bellen.

 

Das Fasthouse „Stealth Bomber“-Projekt wird aus verschiedenen Gründen als großer Erfolg in die Geschichte eingehen. Justin Hoeft konnte sich von der Wiseco-Zweitakt-Meisterschaft 2022 absetzen und seine Nummer-2-Platte mit 1: XNUMX-Moto-Finishes über ein Feld hochmodifizierter Maschinen, die von sehr schnellen Fahrern pilotiert wurden, erfolgreich verteidigen. Das beweist, dass die Leistungsseite des Builds definitiv auf dem neuesten Stand ist, und was das Aussehen betrifft, spricht die Maschine für sich. Dieser Build fliegt unter dem Radar, bis jemand anhält, um einen Blick darauf zu werfen, dann sind sie von seiner sauberen Einfachheit fasziniert.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.